Anal, passiv, devot - Mathias privat am Telefon. Die Gay Telefonline ohne Zensur. Scharfe Zungenspiele und heisser Gay Sex - live und privat!






wähle jetzt:
09005
66 22 50 32
1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
   

 
24 Stunden täglich geile, private
Telefonsexgespräche!
.................................
Jetzt anrufen!
Jetzt pure Erotik genießen!
Sei dabei!
wähle jetzt:
09005
66 22 50 32
1,99€/Min im dt. Festnetz,
Mobilfunk ggf. abweichend
TELEFONSEX - mit MATHIAS
Hol Dir den scharfen Gayboy*

Wenn schwule Kerle einen Schönheitswettbewerb machen, kann Mathias garantiert einen der vordersten Plätze erobern. Mathias sieht aber nicht nur extrem gut aus - mit seinen 30 Jahren ist er auch voll fit und auf dem Höhepunkt seiner sexuellen Fähigkeiten.

Du wirst es merken, wenn er beginnt Dir Deinen Schwanz zu blasen, Etwas, was dieser Hunk von einem Schwulen sehr gerne tut. Lange Diskussionen und lästiges Klammern musst Du bei diesem hübschen, erfahrenen Gay übrigens nicht befürchten - Mathias steht auf den schnellen unverbindlichen Gay Sex am Telefon.

Mathias liebt die Schwulen Gay Abenteuer. Einen festen Partner sucht er nicht. Wer gibt sich auch schon gerne mit einem Mann zufrieden, wenn er viele heiße Kerle haben kann..... Umso heißer geht es bei Mathias zur Sache.

Wähle: 09005 - 66 22 50 32
1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
 

 

Name: MATHIAS
Alter: 30 Jahre
Hobbys: Autos
Vorlieben:  
alles was Du magst ..., keine TABUS

Echter GAY TELEFONSEX / Boys am Telefon!
Wähle: 09005 - 66 22 50 32
1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Unsere freundliche Telefonsex-Auskunft wird Dich sofort *live* verbinden.
Auf der Telefonrechnung erscheint nur eine neutrale Auskunftsnummer.
Du telefonierst also völlig anonym!
 

Von älter bis jünger

Wie oft kann ein Mann seinen Schwanz unmittelbar nacheinander zum Stehen bringen? Ich weiß es nicht; es gibt da sicherlich auch keine allgemeine Antwort. Ich weiß nur, dass ich es bis zu dreimal hintereinander bringe.

Das habe ich neulich auf einer Schwulen Party getestet.

Nicht dass ich es jetzt unbedingt auf einen solchen Test angelegt hätte; ich bin zwar einem Gay Sex Abenteuer nie abgeneigt, aber dreimal Schwulensex direkt hintereinander ist mir eigentlich normalerweise etwas viel. Bloß, es hat sich auf dieser Gay Party halt einfach so ergeben; ich konnte auch nichts dafür..

Schon als ich reinkam, fiel mir der süße junge Typ auf, der auf der Party hinter der Bar stand und Getränke ausschenkte. Er war kein geübter Barkeeper; das merkte man. Er hantierte etwas ungeschickt mit Zapfhahn, Flaschen und Gläsern. Aber gerade das machte ihn mir ungeheuer sympathisch.

Nachdem ich eine harte Woche hinter mir hatte, wo kaum Zeit für Sex war, war ich auch entsprechend ausgehungert, und so reagierte mein Schwanz prompt auf den Reiz seines hübschen Teen Körpers. Gerade mal 18 oder 19 Jahre alt war dieser geile Boy, so schätzte ich ihn ein.

Aber er hatte ja zu tun; ein Gay Flirt mit ihm kam zumindest einstweilen noch nicht in Frage, denn ich wollte ihn nicht in Verlegenheit bringen oder von seiner Arbeit abhalten. Also schaute ich mich erst einmal anderweitig um.

Gerade suchte ich mit den Augen den großen, schon etwas verrauchten und sehr heißen Raum ab, da berührte jemand meinen Arm. "Du gefällst mir", sagte mein Nachbar. Er war etwa Anfang 40 und ganz in Leder gekleidet, mit einer Motorrad-Kombi. Ich stehe total auf Leder, und nachdem ich schon etwas erregt war beim Gedanken an den süßen Hobby Barkeeper, führte das prompt zu einer noch stärkeren Erektion.

Die er sofort zu bemerken schien. Ganz ungeniert legte er eine Hand in meinen Schritt und kam mir dabei so nahe, dass ich sein Aftershave riechen konnte. Ein angenehmer Duft. Noch angenehmer jedoch war seine Hand auf meinem Schwanz.

Er forderte mich zum Tanzen auf. Nur war das eher ein Fick als ein Tanz, so wie wir unsere Hüften gegeneinander stießen und uns dabei mächtig gegenseitig reizten. So aufgeheizt wehrte ich mich nicht dagegen, als er mich nach dem Tanz in eine Ecke zog. Wir setzten uns, und unter dem Tisch setzte er seinen Handjob fort. Zuerst bei geschlossener Hose, aber dann öffnete er meinen Reißverschluss und bearbeitete meinen nackten Schwanz so lange, bis ich das erste Mal abspritzte.

Selbstverständlich erwiderte ich den Gefallen.

Danach erfrischte ich mich zuerst einmal an der Bar. Wo ich es mir dann doch nicht verkneifen konnte, mit dem süßen Boy dahinter ein wenig zu flirten.

So lange, bis ich einen guten Bekannten von mir entdeckte, den ich unbedingt begrüßen musste.

Er war in Gegenwart eines jungen Mannes, der etwa in meinem Alter war. Wäre er nicht in Begleitung meines Bekannten gewesen, ich hätte ihn sofort angemacht; er war genau mein Typ, dieser schwule Typ. Gutaussehend, kräftig, mit vielen Muskeln, selbstbewusst und sehr charmant.
 

 
     
             
Wähle: 09005 - 66 22 50 32
1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
 


Aber ich nehme niemandem sein Gay Spielzeug weg, den ich gut kenne. Das wäre einfach unfair.

Darum hätte ich mir allerdings keine Gedanken machen müssen - die beiden suchten ohnehin einen dritten Mann, um einen flotten Dreier komplett zu machen. Da kam ich ihnen gerade recht, und der flotte Dreier mit drei Gays fand dann auch recht bald unter meiner Beteiligung statt, und zwar in einem kleinen Geräteraum im Untergeschoss direkt neben der Herrentoilette, den die zwei schon von anderen Gay Sex und Gruppensex Abenteuern her sehr gut kannten.

Dabei hatte der Begleiter meines Bekannten die beste Position in der Mitte eingenommen; während ich mich um sein Poloch kümmerte, in dem ich dann nach einem erregenden Gay Sex Spiel zum zweiten Mal kam, lutschte mein Bekannter ihm den Schwanz. Am Schluss erhielt er ebenfalls noch seinen Blowjob, und zwar von gleich zwei schwulen Kerlen, beide scharf auf Homo Oralsex, die sich sehr begierig um seinen Schwanz und seine Eier kümmerten.

Nach gleich zweimal Schwulensex hintereinander musste ich mich nun erst einmal erholen. Eine Weile lang saß ich, sehr erschöpft und sehr glücklich, an einem Tisch, unterhielt mich mit anderen Gays, trank mein Bier und betrachtete das wilde Treiben um mich herum. Meine bisherigen Partner und ich waren nicht die einzigen, die es nicht beim Tanzen, Reden, Flirten und Küssen beließen, wie ich sehen konnte.

Andere dabei zu beobachten, wie sie aneinander herummachten, brachte zu meinem großen Erstaunen meine Hormone ein drittes Mal in Fahrt. Ich stellte fasziniert fest, ich konnte schon wieder ...

Da fiel mir der Hobby Barkeeper wieder ein; ich blickte zur Theke und stellte fest, er war noch immer bei der Arbeit, nun allerdings sichtlich erschöpft, nach vielen Stunden Ausschenken. Es war ja schließlich nun bereits nach Mitternacht.

Eine Weile lang kämpfte ich mit mir. Eigentlich hatte ich ja schon mehr als meinen Anteil an Homosex abbekommen auf dieser Party. Andererseits, wer wusste denn schon, wann ich wieder die Gelegenheit hatte, es mit einem so süßen jungen Teen Gay Boy zu treiben - das sollte ich mir wirklich nicht entgehen lassen.

Deshalb schlenderte ich um Viertel vor eins, kurz vor dem geplanten Ende der Schwulen Party, wie zufällig erneut zur Bar herüber.

"Sag mal, hast du eigentlich für nachher schon etwas vor?" sprach ich ihn ganz direkt an. Zu meinem Entzücken war er so schüchtern, dass er sogar rot wurde bei dieser versteckten Einladung.

Nun, die Schüchternheit hat er aber schnell abgelegt, als ich ihn nachher mit in meine Wohnung genommen habe ...

Und so konnte ich auf beziehungsweise nach dieser Schwulen Party nicht nur dreimal hintereinander kommen, sondern dabei auch noch von jeder Sorte sexy Gay Boy einmal naschen - süßer Teen, muskulöser Gleichaltriger und reifer älterer Mann. Von älter bis jünger war wirklich alles dabei ...
 

 

Name: MATHIAS
Alter: 30 Jahre
Hobbys: Autos
Vorlieben:  
alles was Du magst ..., keine TABUS

Echter GAY TELEFONSEX / Boys am Telefon!
Wähle: 09005 - 66 22 50 32
1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Unsere freundliche Telefonsex-Auskunft wird Dich sofort *live* verbinden.
Auf der Telefonrechnung erscheint nur eine neutrale Auskunftsnummer.
Du telefonierst also völlig anonym!
Sadomaso Gays

Impressum | Datenschutz

Gay Fetisch Sex